DANKE FÜR DEINE STIMME!

 

Das Voting ist beendet!
Previous videoNext video
Titel: Du rufst mich
Musiker: Simon de Vries
Votings: 39

Views: 758
Die Hintergrundgeschichte zum Song: Die erste Strophe des Songs beschreibt, womit jede Berufung anfängt: Jesus ruft mich zu sich. Er möchte, dass ich ihm folge. Damit "beruft" er mich, ein Leben mit ihm zu leben, dass nur auf Ihn ausgerichtet ist (erster Teil von Johannes 15:16). Der Refrain drückt die Sehnsucht nach einem konkreten Schritt aus, der zu meiner Berufung führt. Ebenso die Sehnsucht, näher an Jesu Herz zu sein. Und letztendlich Gemeinschaft mit ihm zu haben (1. Korinther 1:9). Die zweite Strophe beschreibt, wie ich Gott vertrauen will, obwohl ich vielleicht noch nichts von seiner Berufung für mich weiß oder merke. Zuletzt soll die Bridge darauf aufmerksam machen, was für eine Ehre die Berufung eigentlich ist. Obwohl ich doch ein so unwichtiger Mensch für Gott sein müsste, hat er unendliche Liebe+Vergebung, ein Leben mit ihm selber und eine konkrete Berufung für mich!.